Heute steht der Besuch beim Schweizer Konsulat in New York an. Wir trafen uns mit Benjamin und Jonathan von der ETH vor unserem Apartment und gingen alle gemeinsam um 09:15 Uhr los.

Als wir im Gebäude an der 633 3rd Avenue ankamen, mussten wir zum Empfang und unsere Pässe vorzeigen. Alle bekamen einen Besucher Badge für den Visit. Anschliessend gingen wir in den Lift, um zum 30. Stock zu gelangen.

Das Schweizer Konsulat ist sehr gepflegt und sicher eingerichtet, wie man es von der Schweiz kennt. Die Aussicht im Wartezimmer ist ebenfalls sehr schön.

Natalija holte uns im Wartezimmer ab und brachte uns in ein Meetingroom. Es wurden Gipfeli und Wasser offeriert.

Anschliessend präsentierte Natalija uns, was die Aufgaben eines Konsulats sind, wie viele Leute beim Konsulat arbeiten, wie sie sich beworben hatte, kürzlich passierte Events, wie wichtig Networking ist (v.a. für ein Konsulat) und noch vieles mehr. Die Präsentation war sehr spannend. Danach hatten wir noch Möglichkeit, einige Fragen zu stellen. Zum Schluss machten wir alle noch ein Foto. Anschliessend verabschiedeten und bedankten wir uns und gingen wieder nach Hause.

Kurz bevor wir in die Subway einstiegen, wollten wir noch kurz die Station besichtigen, da sich das Grand Central Terminal, direkt darüber befindet.

Für das Mittagessen haben wir uns getrennt. Santiago, Stefan, Peet und ich gingen zu Five Guys. Anschliessend gingen wir alle in unsere Büros zurück an die Arbeit.

Bei GZA arbeiteten Céline und ich weiterhin an der Webseite. Wir haben einige News Seiten erstellt und veröffentlicht, die wir von der ETH übernehmen sollten. Wir haben eine Liste mit potentiellen Unternehmen angefertigt, die in die Schweiz kommen könnten. Und wir haben noch am Design der Webseite gearbeitet.

Der Nachmittag verging sehr schnell. Gegen Ende des Nachmittags fing es noch kurz an zu donnern. Aber zum Glück war es bereits zu Ende, als wir nach Hause gingen.